ESR Pollmeier GmbH
Servo-Antriebstechnik

MidiDrive D/xS

Merkmale der MidiDrive-D/xS-Servoregler

  • Digitale Servoregler für AC-Servomotoren und Direktantriebe (Torquemotoren, Linearmotoren)
  • Kompaktgeräte für Schaltschrankmontage, komplett mit eingebautem Netzgerät zum direkten Anschluss an 3×400/480 V~ AC (Weitbereichseingang)
  • Integrierte Sicherheitstechnik, verschleißfrei, zweikanalig (PL e nach ISO 13849-1 bzw. SIL 3 nach IEC 61800-2)
  • EMV-konforme Konstruktion (CE-Kennzeichnung; Grenzkurve A Standard, B über Zubehör)
  • Schaltfrequenz 8 oder 16 kHz wählbar für optimale dynamische Eigenschaften und geringe Motorverluste
  • Hohe Dynamik und Regelgüte durch Signalprozessor für die digitale Regelung von Strom und Drehzahl (Reglerzykluszeit 62,5 µs)
  • Lageregelung (16-Bit-Mikrocontroller, Zykluszeit 1 ms) integriert, Vorgabe der Lageziele über Kommunikationsschnittstellen oder Positioniersteuerung mit 500 Sätzen (Option)
  • Schnelles Beschleunigen, Abbremsen und Reversieren des Motors durch Stromüberhöhung auf doppelten Nennstrom
  • Hohe Prozessorleistung für schnelle Regelung, Achsensteuerung und Kommunikation
  • Umfangreiche Technologiefunktionen, optional Positioniersteuerung
  • 8 digitale Eingänge, 4 digitale Ausgänge, zusätzlich 2 analoge Eingänge und 2 analoge Ausgänge (teilweise optional)
  • Kommunikation über Feldbus-Schnittstelle nach DRIVECOM-Profil 22 oder serielle Schnittstelle RS 232C (Standard)
  • Übersichtliche Verkabelung, da alle Verbindungen frontseitig und von oben steckbar
  • Zertifizierung nach UL in Vorbereitung (CSA auf Anfrage)
  • Bequeme Inbetriebnahme und Diagnose über Personal Computer
  • Funktionsbausteine für eigene Software-Entwicklung und Integration in Automatisierungssysteme verfügbar

Varianten:

  • MidiDrive D/AS: standardmäßig mit analoger Schnittstelle und Inkrementalgeber-Nachbildung
  • MidiDrive D/CS: standardmäßig mit CANopen-Schnittstelle
  • MidiDrive D/ES: standardmäßig mit EtherCAT-Schnittstelle oder Ethernet-Schnittstelle (TCP/IP)
  • MidiDrive D/PS: standardmäßig mit Profibus-DP-Schnittstelle
Datenblatt 6755.150 – TrioDrive-D/xS- / MidiDrive-D/xS-Servoantriebe
Download 3D-CAD-Daten

Bestellnummer BN 6745 BN 6746 BN 6747 * BN 6748 BN 6749 *
Nenn-Anschlussspannung 3×400/480 V~ ±10%, 50 .. 60 Hz
Nenn-Zwischenkreisspannung 560/680 V DC
Zulässige Anschlussspannung 85 .. 528 V~ (entspricht 125 .. 740 V DC Zwischenkreisspannung)
Nennstrom (Effektivwert) 2 A 4 A 8 A 16 A 32 A
Impulsstrom (Scheitelwert) 5,5 A 11 A 22 A 45 A 90 A
für AC-Servomotoren bis 3 Nm Nennmoment bis 7 Nm Nennmoment bis 17 Nm Nennmoment bis 35 Nm Nennmoment bis 70 Nm Nennmoment
Schaltfrequenz 8 oder 16 kHz (wählbar)
Steuerspannungsversorgung 24 V DC ±20%, 0,5 A 24 V DC ±20%, 1,1 A
Abmessungen B×H×T 70 × 275 × 200 mm 190 × 275 × 227 mm
3D-CAD-Daten Download

* Die Servoregler BN 6747 (8-A-Geräte) und BN 6749 (32-A-Geräte) dürfen bei einer Endstufen-Schaltfrequenz von 8 kHz ohne Einschränkung betrieben werden. Bei 16 kHz reduziert sich der Nennstrom auf 6 A bzw. 16 A (Effektivwert) und der Impulsstrom auf 22 A bzw. 45 A (Scheitelwert).

Zur Übersicht über alle Servoreglerfamilien.

ESR. The Dynamic Solution
© 2000–2017 ESR Pollmeier GmbH– Adresse dieser Seite: http://esr-pollmeier.de/de/MidiDrive_D-xS.php
Die Angaben auf dieser WWW-Seite haben informativen Charakter ohne Zusicherung von Eigenschaften. Irrtum sowie Änderungen ohne vorherige Ankündigungen vorbehalten.